Schlagwort-Archive: apokalyptischer Reiter

Neues vom apokalyptischen Reiter – Emphatisches Querdenken

Ein uns allen bekanntes, mittelständisches aber global operierendes Unternehmen, ist immer dabei wenn es um moderne Entwicklungen, Trends und Quotenerfüllung in Management und Marketing geht. Schliesslich geht es um nichts wichtigeres als im höllischen Wettbewerb der Konkurrenz immer eine apokalyptische Nasenspitze voraus zu sein. Emotionalität und Querdenken ist angesagt, wenn man(n) die Führung behalten möchte.

Und einer eurer Lieblinge hat endlich auch mal wieder seinen großen, schleckigen Auftritt – habt Spaß und behaltet euren Kopf!

Wie üblich: Dieser Reiter darf kopiert und gepostet werden. Ich freue mich über eine weite Streuung. Und wenn ihr mir einen großen persönlichen Gefallen tun wollt: Werdet Fan meines Grafik Ateliers auf FaceBook. Es ist eine nette Sache, vor meinen Kunden mit meinen Fans anzugeben. Hey – so ist ein Künstlerleben in modernen Zeiten :)

8 Kommentare

Eingeordnet unter Reiter-Strips

Neues vom apokalyptischen Reiter – Weihnachten 2010

Ja, es geschehen noch Wunder. Dauern meist pünktlich ein Jahr. Hier also endlich (!) ein neuer Reiter. Ich wünsche euch allen ein frohes Fest, schöne Feiertage und einen verdammt guten Start ins neue Jahr.

Wie üblich: Dieser Reiter darf kopiert und gepostet werden. Wenn ihr mir für die lange Wartezeit etwas Gnade walten lassen wollt – gebt mir hier einen Kommentar oder ein Thumb-Up auf meiner öffentlichen Facebook-Seite – oder schreibt mir direkt auf meine private FB-Seite an. 2011 werde ich mich etwas mehr um diesen Blog kümmern. Weniger geht wohl kaum :)

Danke an alle die mich hin und wieder ermahnt haben und mir auch über FB Nachrichten zukommen haben lassen.

Steven.

Und fast vergessen – behaltet euren Kopf!

18 Kommentare

Eingeordnet unter Reiter-Strips

Neues vom apokalyptischen Reiter

Im Reiter Strip Nr. 76 – “Die Hölle sind wir!” gab es eine nette Kopfdribbel-Szene, die nicht nur mir gefallen hat. (Was habe ich nur für schadenfreudige Leser ;-) ). Deshalb dachte ich mir, an der Idee kann man arbeiten.

Heute also kleine, süße Dämonen, die gerne mit Kopf spielen obwohl dieser leicht weg”bruzzelt”. Reiter sei Dank, es gibt genügend Nachschub.

Euch ein schönes Wochenende und behaltet euren Kopf.

cartoon_flierswelt_318

Nächste Woche bin ich unterwegs und es wird deshalb nur einen Cartoon geben. Der nächste Reiter steht in 14 Tagen bereit (wirklich, Indianerehrenwort!)

12 Kommentare

Eingeordnet unter Reiter-Strips

Neues vom apokalyptischen Reiter.

Pleiten, verbrannte Millonen und Banker die mit Pappkartons unterwegs sind. Eine wirre chaotische Zeit, wie für den Reiter geschaffen. Wenn er auch bemerken muss, dass seine Intentionen manchmal Missverstanden werden. Viel Vergnügen beim scrollen – und behaltet euren Kopf.

Dieser Strip darf gerne an Freunde und Feinde versendet werden. Den Segen des Zeichners habt ihr. Mehr zum Thema Copyright, hier. Die gesammelten Werke des Apokalyptischen Reiters gibt’s hier: zum Reiter …

10 Kommentare

Eingeordnet unter Reiter-Strips

Neues vom apokalyptischen Reiter.

Der Reiter glaubt durchaus an Fortschritt. Auch an die bemannte Raumfahrt. (Wenn er auch die NASA dabei für eher ein Problem hält.) Er glaubt auch an die Wichtigkeit von Forschungseinrichtung wie CERN, die bekanntlich gerade DAS Experiment der Menschheitsgeschichte auf den Weg bringen und er glaubt eher nicht an die Vernichtung der Welt durch daraus entstehende Schwarze Löcher. Ist er doch, in jeder sich ergebenden Situation, der direkte Ansprechpartner. Für alle Beteiligten :-) Also behaltet euren Kopf.

Dieser Strip darf gerne an Freunde und Feinde versendet werden. Den Segen des Zeichners habt ihr. Mehr zum Thema Copyright, hier. Die gesammelten Werke des Apokalyptischen Reiters gibt’s hier: zum Reiter …

5 Kommentare

Eingeordnet unter Reiter-Strips

Neues vom apokalyptischen Reiter.

Ja, ich habe euch lange warten lassen. Ab heute geht es wieder los. Nicht täglich, aber mit dem Reiter und meinem Montagsfrühstückstisch. Mal sehen ob ich bis Weihnachten durchhalte :-) Für meinen Reiter sage ich jetzt einfach – er erscheint am Wochenende. Zu oft musste ich den Freitagstermin absagen.

Auch der Reiter hat warten müssen – und muss, zusammen mit seiner ihm dicht folgenden Horde, Termine aufarbeiten. Dabei kommt ihm, nichts Neues in dieser Welt, die Technik und die Ämter in die Quere. Ich wünsche viel Vergnügen und behaltet euren Kopf.

Übrigens, wer der Meinung ist, ich gehe in dieser Story mit Köpfen etwas zu lässig um, der schaue sich die Verfilmung des Comics “Wanted” an.

Dieser Strip darf gerne an Freunde und Feinde versendet werden. Den Segen des Zeichners habt ihr. Mehr zum Thema Copyright, hier. Die gesammelten Werke des Apokalyptischen Reiters gibt’s hier: zum Reiter …

10 Kommentare

Eingeordnet unter Reiter-Strips

Neues vom apokalyptischen Reiter

Der Reiter hat in den nächsten 14 Tagen einige Aussentermine. Und sein ihm auf dem Fuße folgendes, global operierendes Unternehmen, ist damit ebenfalls schwer beschäftigt. Wenn es auch interne Kritik am Aktionismus der Geschäftsleitung gibt. Zur Frage von René, ob ich denn nicht endlich mal ein paar Namen an meine Stammfiguren vergeben will: Nein. Irgendwann muss dann jeder jeden mit Namen anreden. Fände ich persönlich etwas unpassend bei dieser Gesellschaft und Gruppe :-)

Ich selbst fahre am Sonntag für eine Woche in den Urlaub. Nächste Woche gibt es deswegen keinen Reiter. Ich habe leider auch keinen vorbereitet. Wer sich jetzt mal wieder fragt, warum ich eigentlich nie Zeit finde für die wirklich wichtigen Dinge, Cartoons – der werfe einen Blick auf www.glemseck101.de. Die Webseite zu einem der größten Motorradevents im Süden. Alle anderen warten geduldig, erfreuen sich an meinem Reiter und gucken ein, vielleicht, schönes Olympia. Bis in 14 Tagen und behaltet euren Kopf!

Dieser Strip darf gerne an Freunde und Feinde versendet werden. Den Segen des Zeichners habt ihr. Mehr zum Thema Copyright, hier. Die gesammelten Werke des Apokalyptischen Reiters gibt’s hier: zum Reiter …

13 Kommentare

Eingeordnet unter Reiter-Strips

Neues vom apokalyptischen Reiter.

Wie schon angekündigt ist der Reiter heute auf See unterwegs. Auf hoher stürmischer See. ZumLeidwesen seiner Begleiter und Genossen, ist es ein für ihn eher traditionelles maritimes Gefährt. Wir wünschen allen Reisenden natürlich trotzdem viel Glück an ihr Ziel zu gelangen, wenn auch bei diesem Schiff nur noch der Weg als Ziel erscheint. In diesem Sinne, behaltet euren Kopf – auch wenn ihr am schwimmen seit – und lasst nicht jeden Binnenschifffahrtskapitän ans Ruder.

Dieser Strip darf gerne an Freunde und Feinde versendet werden. Den Segen des Zeichners habt ihr. Mehr zum Thema Copyright, hier. Die gesammelten Werke des Apokalyptischen Reiters gibt’s hier: zum Reiter …

4 Kommentare

Eingeordnet unter Reiter-Strips

Neues vom apokalyptischen Reiter.

Zur Zeit spielen sich Dramen ja in den Bergen ab. Zugspitze, K2, etc. Und wo sich Dramen abspielen ist der Reiter nicht weit. Wobei er seine persönliche Meinung zu diesen Dingen vertritt und sein Pferd, und andere Begleiter, es hassen dort herumzukraxeln. Wenn ihr also auch in nächster Zeit aufsteigt, würdigt den Barometer eines Blickes. Hängt in fast jeder Berghütte. Und – behaltet euren Kopf.

Dieser Strip darf gerne an Freunde und Feinde versendet werden. Den Segen des Zeichners habt ihr. Mehr zum Thema Copyright, hier. Die gesammelten Werke des Apokalyptischen Reiters gibt’s hier: zum Reiter …

6 Kommentare

Eingeordnet unter Reiter-Strips

Neues vom apokalyptischen Reiter.

Ich bekomme immer wieder Mails und Kommentare von Fans des Reiters, dass seine Person sie an an einen anderen Reiter erinnert, der in Großbuchstaben spricht und seinen großen Auftritt, wie auch viele kleine, in der genialen Scheibenwelt von Terry Pratchett hat – und ob ich diese denn kenne? Ich freue mich immer wieder über das darin enthaltene große Lob, mich und meinen Reiter mit einem der großartigsten Autoren die ich kenne in Verbindung zu bringen. Ja, ich kenne Terry Pratchetts Discworld. Seine Harper Torch (Engl. Verlag) Paperbacks füllen einen guten Meter in meinem Bücherregal und sind so mit das zerlesensde was ich habe. Dies nur mal als kleine Randbemerkung aus welcher Quelle, wenn nicht Blogs, Newsseiten oder Werbeclips, ich schöpfe :-)

Auch heute mache ich mir einen typischen Discworld Trick zu nutze. Gut, es gibt nur einen: Das Universum der Discworld ist so groß wie unser eigenes und bietet Platz für jede Gestalt welche irgendwann, in irgendeiner Form dem menschlichen Geist entsprungen ist. Heute bekommt ein eher himmlisches Wesen seinen Auftritt, bewaffnet mit Pfeil und Bogen und belastet mit der Bürde unserer schnelllebigen Zeit in der wir trotzdem alle auf große Gefühle hoffen. Viel Vergnügen und behaltet euren Kopf.

Dieser Strip darf gerne an Freunde und Feinde versendet werden. Den Segen des Zeichners habt ihr. Mehr zum Thema Copyright, hier. Die gesammelten Werke des Apokalyptischen Reiters gibt’s hier: zum Reiter …

4 Kommentare

Eingeordnet unter Reiter-Strips