Kommunion-Inkasso Hartz IV

Der Staat hat das Recht Kindern von Hartz IV Empfängern ihre Geschenke, z. B. zur Kommunion, wegzunehmen. Die News dazu z. B. auf Spiegel-Online.

Mag jeder sich an die Freude seines ersten großen Geldbetrages erinnern mit dem man sich den ersten großen Kindertraum erfüllen konnte – und dann versuche man sich vorzustellen: er wird einem weggenommen!
Wie pervers muss ein Gesetz sein, welches es erlaubt Kindern ihre Geschenke wegzunehmen. Wie schlimm der Staat? Wird der Weihnachtsmann dieses Jahr nur noch Kinder besuchen deren Eltern einen Job haben?

cartoon_flierswelt_044

Ich habe diesen Cartoon an InternetPost (at) bundesregierung.de geschickt,
der eMail Adresse der Bundesregierung, weil diese News wirklich krank ist!
Du kannst einen meiner Cartoons für Deinen privaten Blog gebrauchen?
Nimm ihn Dir! Mehr zum Thema Copyright, hier …

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Politische-Cartoons

Eine Antwort zu “Kommunion-Inkasso Hartz IV

  1. Phygos

    Warum nicht gleich zur Blutspende einbestellen? Brächte dem Finanzministerium immerhin satte 30 € pro Konserve. Plasmaspende sogar 70 €.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s