Nich‘ für nix in der Türkei.

Die Schizophrenie des Cartoonisten. Er versucht ein aktuelles Thema aufzugreifen, es gelingt ihm, seiner Ansicht nach, ganz gut – und muss zum Ende wieder mal feststellen wie absurd das alles ist. Und hat dabei noch den gestrigen Kommentar eines SWR3-Redakteurs im Ohr, der die ganze Geschichte von Marco Weiss (17) und der 13jährigen Britin als ‚tragisch‘ aber rechtmäßig kommentiert. Nun ja, auch in Absurdistan muss es einen Kanzler oder König geben. Tragisch, aber nicht zu ändern.

cartoon_flierswelt_100

Du kannst einen meiner Cartoons für Deinen privaten Blog gebrauchen? Du möchtest ihn an Freunde oder Feinde versenden? Nimm ihn Dir! Mehr zum Thema Copyright, hier …

Advertisements

3 Kommentare

Eingeordnet unter Politische-Cartoons

3 Antworten zu “Nich‘ für nix in der Türkei.

  1. René

    Tragisch? Alles relativ. Wenn Marco in dreißig Jahren entlassen wird, dann kann er ein Buch schreiben: „Mein erbärmliches Leben als Kinderschänder im türkischen Knast.“ Das sind noch Perspektiven. Hier in Deutschland bekäme er nur Schimpfe von Mama und ein wohlwollendes Kopfschütteln von Papa.

  2. Pingback: www.liveh8.de » Türkische Gefängnisse

  3. Von rechtmäßig kann doch keine Rede sein. Das ist blanker Irrsinn, was da läuft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s