Von Geiseln, gemäßigten Taliban und (Sommer)Löchern.

Es ist der Rest des Sommers und eine typische undurchsichtige Gestalt huscht durch den Schatten von Presse und Politik. Der „gemäßigte“ Taliban. Laut Winfried Nachtwei von den Grünen, eine der oppositionell-militanten Kräfte in Afghanistan die differenziert wahrzunehmen sind und mit denen man entsprechend umgehen sollte (s. Spiegel-Online).
Wenn man den üblichen Antichristen der Friedensbewegung als Maßstab heraufbeschwört, den Texaner, mit offiziell ausgestelltem Waffenschein und 45er Magnum und ökologisch unkorrektem 5,7 Liter PickUp, muss der „gemäßigte“ Talibahn wohl einer sein, der von seinem Warlord ein offizielles Papier bei sich trägt (und einen TOYOTA-PickUP fährt), welches ihm erlaubt eine Waffe zu tragen und mit dieser Entwicklungshelfer, Ingenieure, Ärzte, Krankenschwestern und klar, CIA- und KSK-Beamte als Geiseln zu nehmen, respektive zu erschießen. Der Ausdruck zu ermorden widerspräche dem formulierten Freiheitskampf der Gotteskrieger und ihrem weiterführenden göttlichen Auftrag der Weltrettung, egal wie viele Ungläubige dafür ins Gras beißen müssen.

Gerade kommt die Meldung im Radio, dass wahrscheinlich drei Bundeswehrsoldaten der ISAF-Truppen durch einen Bombenanschlag in der Nähe von Kabul getötet worden sind. In einem Auftrag der so sinnvoll erscheint wie die Suche nach dem Topf mit Gold am Ende des Regenbogens. Es gibt ihn sowenig wie den „gemäßigten“ Taliban. Damit hat sich dieser Cartoon mehr als überholt.

Mein Beileid und Mitgefühl den Opfern und ihren Familien.

cartoon_flierswelt_134

Du kannst einen meiner Cartoons für Deinen privaten Blog gebrauchen? Du möchtest ihn an Freunde oder Feinde versenden? Nimm ihn Dir! Mehr zum Thema Copyright, hier …

2 Kommentare

Eingeordnet unter Politische-Cartoons

2 Antworten zu “Von Geiseln, gemäßigten Taliban und (Sommer)Löchern.

  1. Bea

    die gotteskrieger und ihr „heiliger“ krieg….

    heilig… kommt von heil, wie auch im englischen holy abgeleitet von whole ist!

    heil….was ist dort noch heil…
    zerfetzte körper und seelen,
    zerfetzte gebäude aller art,

    wer sich anmaßt über leben und tod anderer bestimmen zu können…
    kann der als moderat und vernünftig gelten?
    wer sprengsätze auf autos mit deutscher flagge wirft…
    wer möchte da an versöhnung denken…?
    mir fällt da nur ein wort ein:
    absurdität

    heile welt… das wär´s

  2. Phygos

    Der Islam ist keine Religion, sondern eine Ideologie. Eine faschistoide nach dazu. Jede Karikatur reißt einen weiteren Fetzen aus dessen politisch-korrekt gehirngewaschenen Schleier.

    Weiter so !

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s