Neues vom apokalyptischen Reiter.

Die Weihnachtszeit ist auch die Zeit, wo ein hoher Prozentsatz der Verkehrsteilnehmer mit großer Wahrscheinlichkeit auf einen Strafzettel wegen Falschparken zusteuert. Schließlich gibt es doch nicht jedes Geschenk bei EBAY (Gott sei Dank) und wenn doch, vor der Post gibt es eh nie einen Parkplatz um das Ding umzutauschen. Das Argument „Aber es ist doch Weihnachten“ zählte schon in „Die Hard 2“ zu den Verliererargumenten. Es ist keines – für Behörden ist es nie Weihnachten.

(Ok. Man kann die Stadtbahn nehmen. Ich persönlich habe aber immer das Glück, dass der Vollgetankt-bis-Oberlippe-Glühweinliebhaber neben mir landet.)

So haben auch Nebenfiguren im Universum ihre Probleme zu dieser Zeit. Oder wo bitte soll Weihnachtsmann seinen Schlitten in der Stadt parken? Gut – es gibt die Stringtheorie. Die funktioniert nur nicht in Halteverbotszonen. (Warum auch immer – fragt einen Physiker).

Ich wünsche frohes jagen nach Geschenken, Glück bei der Parkplatzsuche und egal wie eng es wird – behaltet Euren Kopf.

cartoon_flierswelt_200

Dieser Strip darf gerne an Freunde und Feinde versendet werden. Den Segen des Zeichners habt ihr. Mehr zum Thema Copyright, hier. Die gesammelten Werke des Apokalyptischen Reiters gibt’s hier: zum Reiter …

4 Kommentare

Eingeordnet unter Reiter-Strips

4 Antworten zu “Neues vom apokalyptischen Reiter.

  1. Pingback: Politisch korrekt | F!XMBR

  2. René

    Ach Kinners, kein Comment hier zum Reiter
    Steven, deine Fans kannste vergessen, ist ein müder Haufen.

    „Nur’n Gaul mid G’weih.“ *lach … diese Politesse (der Cartoonist kennt sie wohl näher, ist bestimmt gut getroffen) … und dann das verdutzte Gesicht vom Weihnachtsmann. Herrlich!

    Wieso ist seine Arbeit verwerflich? Nur weil er verwöhnten Eltern die Arbeit für ihre verwöhnten Kinder abnimmt? Und das mit dem politisch korrekt (Groß- oder Kleinschreibung? PISA lässt grüßen, obwohl ich zu der Generation gehöre, die sie damals mit Mengenlehre versauten) habe ich auch nicht begriffen.

    Korrekt im Sinne von Bruttosozialprodukt? Wo doch jeder weiß, dass der Weihnachtsmann am Nordpol mit seinem Unternehmen dem Fiskus die rote Zunge rausstreckt. Mich würde interessieren, ob Coca Cola daran beteiligt ist. Nicht zu vergessen die Kinderarbeit. Man denke an die vielen Elfen, die das ganze Jahr für ihn schuften. Thema Mindestlohn bekommt dadurch eine ganz andere Dimension (Stringtherorie hin oder her).

    Rentierfelle sind weich und begehrt, keine Frage. Da glaubt doch niemand mehr daran, dass er, der Weihnachtsmann, jedes Jahr im Dezember mit den gleichen Viechern den Luftraum unsicher macht.

    Apropos Luftraum: Dem Herrn Schäuble werden wohl die wenigen Haare zu Berge stehen, wenn er in dieser Zeit immer wieder von seiner Luftraumüberwachung aus dem Bett gebimmelt wird. Ich glaube auch nicht, dass der Weihnachtsmann gültige Papiere, unendliche Landeerlaubnisse und gar einen Pilotenschein besitzt.

    Irgendwann wird es heißen: „WEIHNACHTSMANN ENDLICH GEFASST!“ Finanzbeamte werden jubeln, die Amis intervenieren, sie wollen ihn in Guantánamo sehen, und Coca Cola wird ein Embargo verhängen. Außerdem wird er, bei seinem Glück, wahrscheinlich ein Verfahren an den Hals gehängt bekommen, weil er als Lustmolch entlarvt wurde. Kamine führen nicht immer ins Wohnzimmer. Ganz geschweige von den vielen Knöllchen, die er bestimmt nicht zahlte.

    In diesem Sinne wünsche ich einen geschmeidigen zweiten Advent.

    Steven: „René, Deine ‚Realität trifft auf Legenden‘ Beschreibung, besonders im letzten Absatz, lässt mich kringeln vor lachen!“

  3. Definitiv jetzt Fan vom unbekannten Cartoonisten seiend – ich drucks mal ebend für einige Bekannte aus… *g*
    Ad Astra

  4. whistler

    hey moment … man wird doch mal paar Tage weg sein drüfen. Ich weise alle Anschuldigungen von mir und kommentiere hiermit:

    Genial… der ist wieder mla ein echter brüller… man müsste das direkt als Cartoon vertont raus geben 😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s