Monstervalentine

Der Valentinstag wird meist als global geführter Werbeschlag der Blumenschnittindustrie mißverstanden. Eine verständliche Fehlinterpretation, da Mann an diesem Tag vor lauter bunten Floragedecken kaum mehr seinen Gegenüber erkennt. Dabei ist Valentine der einzig echte und wahre Männertag. Der jährliche Beweis für die Hälfte der Bevölkerung, dass es Traumprinzen gibt und das sie tatsächlich eines dieser seltenen (eigentlich nicht existierenden) Exemplare an der Hand haben (oder hoffen an die Hand zu bekommen). Heute heißt es also für Männer sich ins Zeug zu legen. Über den Tag verteilt das (meist) verbale Schwert zu schwingen um aus den zerfleischenden Meetings mit den unterschiedlichsten Drachen (Löwen, Tigern etc.) als Sieger hervorgehen. Und wenn nicht, ein amüsiertes Kevin Spacey Lächeln aufzusetzen mit dem Gedanken: die Schlacht mag verloren sein, der Krieg nicht. Danach die Wunden zu verarzten (in guter alter McLane Tradition), sich in feines Tuch zu kleiden (da das andere ja verissen, verschwitzt, blutig und für Prinzessen kaum zumutbar ist) und den charmantesten Ritter und Prinzen der Welt am Abend zu geben. Kurz: Ein Held zu sein – ohne Hinweis darauf, dass man als Held nur zu oft gezwungen ist, ein großartiger Gauner zu sein und über z. B. Marketing Schlachtfelder zu schreiten und andere Traumprinzen zu schreddern.
Ich wünsche allen Helden fröhliches Drachenschlagen und eine wohlverdiente nächtliche Belohnung. Blumen solltet ihr trotzdem kaufen, sicher ist sicher.

cartoon_flierswelt_234

Du kannst einen meiner Cartoons für Deinen privaten Blog gebrauchen? Du möchtest ihn an Freunde oder Feinde versenden? Nimm ihn Dir! Mehr zum Thema Copyright, hier …

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Monster-Cartoons

Eine Antwort zu “Monstervalentine

  1. Es ist was dran, an Einsteins variabler Zeit: im schnellebigen 20. Jahrhundert dehnte sie sich durch die eliptischen Phantasien ihrer Bewohner über einige Jahrtausende, indem sie KingKong mit Spitfires kämpfen ließ – im schnellstlebigen 21. Jahrhundert dehnt sie die Äquidistanz auf einige Millionen Jahre, indem sie fossile Dinos gegen ein ebenfalls fossiles Produkt der Technik, namens Concorde, kämpfen läßt.

    Was waren wir Vor-Valentines-Liebenden doch bescheiden. Wir versprachen lediglich, dem Objekt der Begierde die Sterne vom Himmel zu holen…

    (das Büttchen ist zum Wochenende wieder da)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s