Neues vom apokalyptischen Reiter

Der Reiter hat in den nächsten 14 Tagen einige Aussentermine. Und sein ihm auf dem Fuße folgendes, global operierendes Unternehmen, ist damit ebenfalls schwer beschäftigt. Wenn es auch interne Kritik am Aktionismus der Geschäftsleitung gibt. Zur Frage von René, ob ich denn nicht endlich mal ein paar Namen an meine Stammfiguren vergeben will: Nein. Irgendwann muss dann jeder jeden mit Namen anreden. Fände ich persönlich etwas unpassend bei dieser Gesellschaft und Gruppe🙂

Ich selbst fahre am Sonntag für eine Woche in den Urlaub. Nächste Woche gibt es deswegen keinen Reiter. Ich habe leider auch keinen vorbereitet. Wer sich jetzt mal wieder fragt, warum ich eigentlich nie Zeit finde für die wirklich wichtigen Dinge, Cartoons – der werfe einen Blick auf www.glemseck101.de. Die Webseite zu einem der größten Motorradevents im Süden. Alle anderen warten geduldig, erfreuen sich an meinem Reiter und gucken ein, vielleicht, schönes Olympia. Bis in 14 Tagen und behaltet euren Kopf!

Dieser Strip darf gerne an Freunde und Feinde versendet werden. Den Segen des Zeichners habt ihr. Mehr zum Thema Copyright, hier. Die gesammelten Werke des Apokalyptischen Reiters gibt’s hier: zum Reiter …

13 Kommentare

Eingeordnet unter Reiter-Strips

13 Antworten zu “Neues vom apokalyptischen Reiter

  1. Na dann: Schönen Urlaub und grüß mir die Heimat!!!

  2. Hallo Steven, schönen Urlaub, auch von hier aus – und bis bald.

  3. René

    Wie kann ein Mensch nur so viel Urlaub haben?

    Steven: „Perfektes Zeitmanagement, perfektes Zeitmanagement ;-)“

  4. Viel Spaß im Urlaub🙂

    …und denk doch mal über ein Lightbox plugin nach für die Vergrößerung deiner Bilder

  5. Bea

    Schönen Urlaub und
    VORSICHT da mit den Gartengeräten!🙂

  6. Als quasi Anwohner des Glemseck (Leonberg) kennt man die Ecke. Dass es da eine eigene HP drüber gibt, war mir aber neu. Tja, um in den elitären Kreis der Teilnehmer aufgenommen zu werden, hat mein Vehikel wohl 2 Räder zu viel.😀
    He, wie wäre es mal mit einem Reiter bezüglich der Jungs und Mädels, die dort die Todeskurve (von Sindelfingen her kommend beim Biergarten) unterschätzen? Nach 3 Bier denkt da doch so mancher, dass man die Kurve doch auch mit 80 Sachen packen können müsste. Und damit meine ich nicht nur die Motorradfahrer.😉

    Steven: „Na, so elitär ist der Kreis auch nicht😉 Ich bin z.Zt fast auch nur mit 4 Rädern unterwegs. UND: Letztes Jahr hatte ich das Vergnügen ein paar Wochen eine Harley bewegen zu dürfen. Frag mal die Reaktionen meiner Sportfahrerkumpels nach. DIE waren elitär *g*.
    Ich denke immer wieder über so eine Geschichte nach. Bisher endet aber jede Idee mit dem selbstgerechten, erhobenen Zeigerfinger – passt weder zu mir noch dem Reiter. Aber ich arbeite weiter dran …

  7. noname

    Irgendwie war’s mir ja klar…
    Sogar die Hölle hat einen Knebelvertrag mit der chinesischen Regierung.
    Hoffentlich haben wir die nächste Zeit gutes Wetter, da fällt dann der Fernsehboykott etwas leichter…

    Übrigens, wir im hohen Norden hatten unser Harleywood schon vor einem Monat… und nun zehre ich halt davon… bis zum nächsten Jahr. ^^

  8. biker unter sich😉
    wann steigt der reiter mal auf ein zeitgemässes fortbewegungsmittel um ?!?

  9. DMC

    …ohne als Nörgler auftreten zu wollen (ich hoff, ich verlier nicht meinen Kopf dafür!):
    Gleich zwei Schreibfehler in einem Strip… – ist mir bei Dir bisher noch nicht untergekommen. Da hat wohl das Zeitmanagement seinen Tribut gefordert, oder?
    (Ich hoff, man darf auch bei Dir Kritik in dieser Form üben, die anderen von mir „überwachten“😉 Comicblogs mögen es durchaus, wenn man deren Kunst & Können auf solche kleinen Fauxpasses durchstöbert…
    …und auf eine Korrektur hofft.)

    Andere meinen aber: „Ist eben Kunst!“

    Ciao

    Steven: „Ja, mit diesem Argument arbeite ich auch gerne🙂 Ist aber meist gelogen. Ich hoffe immer, dass ich meinen Reiter, und alle anderen Cartoons, dem Publikum fehlerfrei präsentiere. Klappt nicht immer. Wie schon mehrfach kommentiert, ist es tatsächlich ein Zeitmanagementproblem und Bildschirmblindheit, die jeder in dieser Branche kennt. Deshalb gibt es Lektoren bzw. bei mir, die Leser.
    Ich bin durchaus dankbar – aber, wenn Hinweise, bitte auch mit der Angabe, wo und welchen Bock ich geschossen habe. Ob ich dann korrigiere hängt dann von meiner Definition „Ist eben Kunst“ ab :-)“

  10. René

    Ich dachte, der Steven ist in Urlaub … und doch scheint sein Blog ihn nicht in Ruhe zu lassen. MICH AUCH NICHT!

    So, jetzt mal Butter zum Fisch: Auch wenn der Reiter klasse ist, ich will die Strichmännchen und die Monster wieder haben … ich HAB ENTZUG! Denn es gibt noch Menschen die ARBEITEN (Urlaubssperre) und ein wenig unterhalten werden wollen, weil diese Art Unterhaltung ihr einziger Trost in ihrem scheiß Job ist.

    Hm? Bekomme ich ein bissi Mitleid?

    Steven: „Ohhhhhhhhhh… armer Grafik-Designer. Von Kunden und Kontaktern gequält, bis zur Selbstaufgabe. Ja, ja. Ich weiß, ich sollte wieder mehr Cartoons bringen. Aber vor dem letzten August Wochenende wird es nichts werden. Sorry. Und – mein Urlaub ist schon wieder vorbei. Heul, Jaul, bitteres Seufzen.“

  11. René

    Am 1. August 2008 schrieb Steven, ZITAT: „Bis in 14 Tagen und behaltet euren Kopf!“

    Ich notiere: „Steven ist mies in Mathe!“
    😉

  12. noname

    Ich vermute mal, dass er den Windows-Rechner zur Datumsermittlung genutzt hat… der hat es ja auch nicht so mit der Genauigkeit. ^^

  13. Hm…..ich höre Hufe klappern…….sind das nun Entzugserscheinungen oder sollte ich mich vorsichtshalber ducken…….

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s