Modelleisenbahner immer öfter Suizid gefährdet!

Ich gestehe, es ist einfach sich über Dinge lustig zu machen, zu denen man(n) keinen Bezug hat. Ich habe mir die Eisenbahnwelt in der Speicherstadt von Hamburg angesehen. Tolle Sache zum gucken und staunen. Doch die Vorstellung, 100 Jahr im Keller unter einem Tisch rumzukriechen und Kabel zu verlegen, um eine Alpenlandschaft unter Neonlicht zu erschaffen – hat etwas gruseliges.

Und wenn man Gespräche unter HO-Spur Pros verfolgt (ja, auch ich kenne solche Menschen), geht es eigentlich nur um die 100 Prozent  korrekte Optik des Materials zum Original und wer den Grössten, äh, die perfekte und teuerste Lok hat. Immer ein deutliches Zeichen dafür, dass etwas nur noch alte Männer mit zuviel Zeit interessiert und auf dem absteigenden Ast ist.

cartoon_flierswelt_317

5 Kommentare

Eingeordnet unter Cartoons-Humor

5 Antworten zu “Modelleisenbahner immer öfter Suizid gefährdet!

  1. Pingback: StoiBär » Blog Archiv » Die Frauen freuen sich

  2. Hab da auch so jemanden inner Familie. Gibt haufenweise Geld für den „nicht-existenten“ Spielspaß aus. Soll sich liebe irgend so eine Simulation kaufen. Da kann er die Familie wenigstens nicht in den Ruin wirtschaften.

  3. Bea

    *pruuuuuuuuuust*

    Was haben Eisenbahnen und Brüste gemeinsam…
    Beide sind eigentlich für KLEINE Jungs….

    Steven… und vielleicht ist es in manchen Ehen besser, wenn *er* viiiel Zeit im Keller zubringt?

    …. und wir sehen…. richtige Männer haben Haare…
    viele und …. überall *fg*

    Ganz feiner Cartoon … !!

    • Lustig – aber nein, denke ich nicht. Von der Grundidee identisch – kommt bei Cartoons öfter vor. Wenn er seinen zuerst veröffentlicht hat, könnte man mir dies ja ebenfalls vorwerfen.
      Aber ein Interview mit mir – würde mir auch mal gefallen🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s